Organisation

Bei der Planung und Realisierung des neuen Seequartiers arbeiten die Städte Biel und Nidau eng mit einem privaten Partner zusammen. Das letzte Wort haben die Stimmberechtigten.

Die Federführung bei der Planung des Grossvorhabens liegt bei der Projektgesellschaft AGGLOlac. Mit dieser haben sich Biel, Nidau und die Immobiliengesellschaft Mobimo zu einer starken Partnerschaft zusammengeschlossen. Die beiden Städte und der private Investor/Projektentwickler arbeiten nun Hand in Hand und treffen alle Entscheide gemeinsam.

Die Hauptaufgabe der Projektgesellschaft AGGLOlac besteht darin, die für die Realisierung des Seequartiers nötigen Rechtsgrundlagen zu schaffen (Zonenplanänderung, Landverkäufe, etc.). Diese müssen anschliessend von den zuständigen Organen von Biel und Nidau genehmigt werden. Das heisst: Über die Realisierung entscheiden zuletzt die Stimmberechtigten.