Agglolac Folgeseite 2400x560 3

Projekt

Mit AGGLOlac wollen Nidau und Biel näher zum See rücken und die Lebensqualität der Menschen in den beiden Städten und der Region dauerhaft verbessern.

Am See wohnen, arbeiten, die Freizeit verbringen, und dies nicht nur im Sommer: Was in anderen Schweizer Städten eine Selbstverständlichkeit ist, soll nun auch in Biel und Nidau Realität werden. Auf dem ehemaligen Expo-Gelände planen die beiden Städte gemeinsam mit dem privaten Partner Mobimo ein urbanes Quartier, das Stadt und See verbindet.

Nach einem Jahrzehnt intensiver Planung liegt jetzt ein realisierbares und finanzierbares Gesamtpaket vor, über das die Stimmberechtigten beider Städte voraussichtlich 2021 entscheiden. Es schafft die Voraussetzungen, um die strategischen Ziele zu verwirklichen, die sich Nidau und Biel mit dem Projekt AGGLOlac gesteckt haben:

  • Die Erholungs- und Freiräume in der Seebucht aufwerten und für die Bevölkerung optimal nutzbar machen.
  • Als Städte von der Lage am Wasser profitieren – so wie das andernorts in der Schweiz selbstverständlich ist.
  • Neuen Wohnraum im Zentrum der Agglomeration schaffen und damit die Zersiedelung der Landschaft und die Verkehrszunahme bremsen.
  • Nachhaltiges Wachstum ermöglichen unter Beachtung der Klima- und Umweltziele.