Agglolac Folgeseite 2400x560 3

Abstimmung 2021

Voraussichtlich 2021 entscheiden die Stimmberechtigten von Nidau und Biel an der Urne, ob die Planung AGGLOlac umgesetzt und das Projekt eines Seequartiers mit Erholungsraum am Wasser realisiert werden kann.

In beiden Städten müssen die Stimmberechtigten die Gründung des Gemeindeverbands Seeufer Nidau-Biel/Bienne und den Beitritt zu diesem beschliessen. Ausserdem müssen sie die Übertragung ihrer Grundstücke an den Gemeindeverband genehmigen. Nidau stimmt zudem über die baurechtliche Teilgrundordnung für das Gebiet AGGLOlac ab sowie über einen Kredit von 7,8 Millionen Franken für die (gebührenfinanzierte) Strom- und Abwassererschliessung des neuen Quartiers.

Alle veröffentlichten Dokumente dazu können unter Bibliothek eingesehen werden.